Winterlich verschneit und bitter kalt ist es bei uns im Moment.
Es ist schön, ich mag es wenn die Kälte zum Teil richtig beißt und alle meine Sinne aktiviert, mich MICH spüren lässt.
Es ist Mittwinter, der Januar mein Geburtsmonat - wahrscheinlich fühle ich mich deswegen so wohl bei ihm.
An manchen Tagen fühle ich schon ein aufkeimen aller Wünsche, Ideen und Vorhaben für dieses Jahr und ich kann es kaum erwarten loszulegen.
Dieses Jahr, wie ein unbeschriebenes Blatt liegt es noch vor mir. Die Hoffnung, alles ist möglich...

An anderen Tagen, nach einem kalten Spaziergang freue ich mich auf mein Zuhause. Mich vor den Kamin zu setzen, die Ruhe genießen, nichts tun, Stille. Einkehr und Kraft tanken für das was vor mir liegt...

Gut beschützt und zugedeckt vom Schnee ruht auch Mutter Erde sich noch aus, genießt die Stille und tankt Kraft. Den schon bald, Anfang Februar ist Imbolc/Lichtmess, die Energie dahinter ist schon zu spüren. Der Tag ist dann schon wieder um 1 Stunde länger als noch zur Wintersonnwende. Das Licht ist zurück und die Pflanzensamen, noch eingebettet im Schoß von Mutter Erde, regen sich und beginnen zu wachsen. Noch dauert es ein wenig bis die ersten Pflanzen ihre Köpfe hervorstrecken. Doch sie sind da, umhüllt, geschützt und geborgen im Schoß von Mama Erde. Sie dürfen noch ein wenig ausruhen und vom Sommer träumen...

Wie sieht es mit deinen Samen aus, deinem Seelenwesen? Kümmerst du dich gut darum oder hast du darauf vergessen? Oder dich manchmal erinnert und dich aber dann doch nicht so gut gekümmert? Weil einfach keine Zeit war? Das doch alles Quatsch ist? Es sowieso nicht geht und die Zweifel zu groß waren?

Ich habe das Gefühl auch durch die Erfahrungen der letzten Monate erinnern sich wieder viele Menschen an ihre Seelensamen. Sie sind unsicher wie sie sich um ihn kümmern können? Ein wenig hilflos fühlt es sich an aber auch Hoffnung keimt auf, was kann aus meinen Samen erwachsen?

Doch ich habe eine Vision, eines Tages werden wir wieder blühen. GEMEINSAM ergeben wir die schönste und größte Wildkräuterwiese, bunt gemischt und ein jeder einzigartig und wunderschön, Seite an Seite. Umhüllt, geschützt und geborgen - der Samen in dir, er braucht dich und du ihn, um zu erblühen. Spürst du es?

Rezepte und Ideen von A-Z

Glückskräuterrezepte

Geschenke aus Wildkräutern

Glückskräutershop

Glückskräuterportraits

Glückskräuterportraits

Gedanken im Blog

Mein Blog