Die Erntezeit des Scharbockskraut ist für uns nun großteils vorüber.

Doch dafür erfreuen sich die Insekten an der Blütenpracht - aber auch wir profitieren auf feinstofflicher Ebene noch immer von dieser tollen Pflanze.

Früher wurde das Scharbockskraut gegen den bösen Blick eingesetzt und vor allem Kinder wurden daher mit Scharbockskraut abgeräuchert.

Die Blütenessenz des Scharbockskraut kann unterstützen alte Muster zu überwinden und neue kreative Wege zu gehen, wobei die Realität nicht aus den Augen verloren wird. Es spendet die lichte Kraft der Sonne und vertreibt die letzten Wintergeister.