Blütenliebe

Nachdem es mir heute beim abfüllen des Melissensirups eine Flasche zerrissen hat und sich ein Liter klebriger Sirup in meiner Küche ergossen hat, mache ich jetzt lieber wieder Essig. Das geht ganz einfach und da zreißts nix...

 

Dazu habe ich folgende Blüten im Garten gesammelt:

  • Rose
  • Lavendel
  • Gänseblümchen
  • Frauenmantel
  • Giersch
  • Kapuzinerkresse
  • Kleine Braunelle
  • Ringelblumen
  • Taglilie

Blüten kleinschneiden und in ein ausgekochtes Glas oder Flasche mit großer Öffnung geben.

1-2 EL Honig hinzugeben
mit gutem Essig randvoll füllen
ca. 4 Wochen stehen lassen und täglich bewegen - danach abseihen und genießen

Schmeckt lecker und der Essig löst auch noch viele wertvolle Inhaltsstoffe der Pflanzen, die ihr so Schluck für Schluck zu euch nehmt.
Die Verarbeitung von Pflanzen hat für mich etwas meditatives. Wenn ich sammle und danach ein Produkt herstelle, geschieht dies immer achtsam und mit viel Liebe. Ich freue mich jedes mal wieder in der Lage zu sein wertvolle LEBENSmittel für meine Liebsten und mich zu erstellen. Eingebunden in die Natur und wandelnd im Jahreskreis bietet Mutter Erde uns zu jeder Zeit eine große Fülle. Dies zu erkennen ist ein großes Glück!